In diesem Artikel möchte ich mein Krypto Geheimtipp vorstellen und dich informieren, dass solche Geheimtipps auch in die Hose gehen können.

Aus diesem Grund ist dieser Artikel keine Handelsempfehlung oder Finanzberatung.

Bei Geheimtipps muss man generell aufpassen.

Es gibt heutzutage viele selbsternannte Experten, die dubiose Coins empfehlen.

Grade bei Coins, die nicht auditiert wurden, kann es passieren, dass dein Geld schnell weg ist.

Mein Kryptowährungen Geheimtipp

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Der Fall Axion

Der Axion Token ist ein perfektes Beispiel für einen schlechten Geheimtipp.

Dieser Coin wurde von einem anonymen Gründer ins Leben gerufen und lehnte sich an die Idee eines Festgeldkontos einer Bank an.

Man erhielt Zinsen, wenn man das Geld über einen langen Zeitraum anlegte.

Dieser Token war etwas wie ein Schneeballsystem konzipiert.

Man kann ihm das allerdings nicht ganz vorwerfen.

Das Problem hier war, dass der Gründer die Entwicklung des Codes outgesourct hat.

Er hat eine externe Firma beauftragt, den Smart Contract zu programmieren.

Diese externe Firma hat absichtlich oder unabsichtlich Fehler bei der Implementierung des Kontrakts gemacht, so dass Hacker so viele Münzen produzieren konnten, wie sie wollten und alle Münzen in einer Transaktion verkaufen konnten.

Axion Coin

Axion Coin

Wie man sehen kann, fiel der Preis von $0.00035 auf 0.

Die Idee, Axion zu kaufen, war anfangs nicht schlecht, und wenn man so einen Geheimtipp bekommen hat, konnte man sich ein halbes Jahr lang über sehr hohe Gewinne freuen. Am 3. November war der Spaß dann allerdings schnell wieder vorbei und ihr würdet euer ganzes Geld innerhalb von Sekunden verlieren.

Man kann nicht beweisen, ob das jetzt Absicht seitens der Entwickler war oder nicht.

Ich will dich mit diesem Beispiel nur warnen.

Fehler passieren einfach und wenn man nicht aufpasst ist man sein Geld schnell los.

Was ist jetzt mein Krypto Geheimtipp?

Mein Geheimtipp ist der Wise Token

Der Wise Token* hat keine Backdoors.

Wise Token

Wise Token

Nicht einmal die Entwickler oder der Gründer können den Code jemals wieder ändern.

Das ist ein Punkt, was diesen Token so einzigartig macht.

Ich bin ein Fan vom Wise Token, da er ein ähnliches Konzept wie der Axion Token verfolgt.

Du bekommst hier ebenfalls Zinsen, wenn du dein Geld über einen Zeitraum anlegst.

Anders als bei Axion wurde der Code Inhouse entwickelt und von Coinfabrik geprüft.

Coinfarbrik hat einen sauberen Track-Record.

Kein Token, der von Coinfabrik geprüft wurde, ist jemals gehackt worden.

Zugleich wurde der Token von Vitally Marinchenko entwickelt, der viel Erfahrung in der Solidity Programmierung hat und ein angesehener Programmierer ist.

Die Spieltheorie dieses Tokens wurde von Rene von Mangoldt geprüft.

Der Gründer Peter Girr ist ein bekannter Youtuber und hält sich nicht versteckt.

Das ist ein weiterer großer Unterschied zum Axion Coin oder andern dubiosen Coins.

Der Kontrakt hat in der Reservierungsphase im Dezember 2020 Ethereum gesammelt und diese eingesammelten Ether an eine Burning-Adresse auf Uniswap geschickt.

Uniswap ist eine dezentrale Börse, wo du Kryptowährungen handeln kannst und die ebenfalls kein Admin-Schlüssel hat.

Die gesamte Liquidität ist von niemanden mehr entziehbar.

Und keinem gehört diese Liquidität, weil diese Liquidität auf einer Wegwerfadresse liegt.

Wenn du deine Wise verkaufen und gegen ETH tauschen willst, kannst du das auf Uniswap tun und du musst dir keine Sorgen machen, dass du keinen Käufer für deine Coins bekommst.

Darüber hinaus wächst die Liquidität stetig, da die Wegwerfadresse bei jeder Transaktion eine kleine Transaktionsgebühr von 0,3 Prozent einnimmt.

Ich meine, wie cool ist das denn?

Je öfter man mit Wise handelt, desto größer ist die Liquidität an der Uniswap-Börse.

Das ist sehr einzigartig.

Bei einer solchen Liquidität müssen sich auch große Investoren keine Sorgen machen, dass sie ihre Wise nicht mehr verkaufen können.

Zugleich erhältst du Zinsen für das Staken, d.h. für das fest Anlegen von Wise.

Alles dezentral ohne Admin-Schlüssel.

Wise funktioniert so, dass jedes Jahr 4 Prozent mehr Wise vom Kontrakt erzeugt werden.

Diese 4 Prozent Wise erhalten die Staker.

Wenn sich nur wenige Menschen entscheiden zu staken, erhält man mehr als die 4% Zinsen.

Das könnte dann so aussehen, dass du beispielsweise 40 % Zinsen im Jahr erhältst, wenn sich nur ca. 10% der Anleger entscheiden zu staken.

Was viele nicht wissen: Das Wertvollste an Wise sind die Shares, die durch eine mathematische Formel im Vertrag jeden Tag teurer werden.

Die Shares sind der Geheimtipp an dieser Kryptowährung.

Das verstehen, wie gesagt, die meisten nicht.

Es entsteht dabei ein ähnliches Phänomen wie bei der Hashrate von Bitcoin.

Zugleich gibt es bei Wise ein Referral Programm*, das auch einzigartig dezentral vom Kontrakt erzeugt wird.

Hier orientiert sich Wise an den großen Unternehmen wie Amazon oder Tesla, die durch das Referral Programm für eine konstante Promotion sorgen.

Ich werde in einem anderen Video nochmal genauer auf Wise eingehen.

Zum Zeitpunkt dieses Artikels ist die Reservierungsphase von Wise noch nicht ganz vorbei.

Ich würde mich daher freuen, wenn du meinen Referral Link* verwendest.

Trotz des guten Codes und den Sicherheitsfirmen, die den Kontrakt geprüft haben, kann bei Krypto immer noch was schief gehen.

Sei dir deshalb bewusst, dass du jederzeit dein Geld verlieren kannst.